Springe zum Inhalt

12 Muffins als Geschenk verpacken

12 Muffins als Geschenk verpacken

 

Wie kann man ganz einfach 12 Muffins als Geschenk verpacken? Schaut euch meine Idee an, vielleicht ist das ja auch etwas für euch

Kürzlich war meine Tochter spontan zu einer Geburtstagsfeier eingeladen. Darauf war sie nicht eingestellt (Geburtstage kommen aber auch immer so spontan 😉 ) und somit fehlte es an einem passenden Geschenk. Da der Gastgeber eine Naschkatze ist, entschied sie sich für etwas selbst Gebackenes.

Die Wahl fiel auf die leckeren Schokomuffins mit herrlich großen Schokostückchen aus einem meiner früheren Beiträge. Wir finden, dass selbst gebackene Muffins immer und zu jedem Anlass ein tolles Geschenk sind.

Aber wie sollten wir die Muffins verpacken, damit diese schön zur Geltung kommen? Ich fand es zu schade, sie einfach nur blickdicht einzuwickeln. Man sollte sie schon sehen können. Klar gibt es Verpackungen mit Sichtfenster für diesen Zweck zu kaufen. Aber dafür war es erstens zu spät, und zweitens wollte ich so eine Verpackung mit einfachen Mitteln selbst hinkriegen.

Nach einigem Herumprobieren habe ich dann einen Karton in meiner Sammlung gefunden, der exakt die richtige Größe für 12 Muffins besaß. Nur die Höhe musste korrigiert werden.

12 Muffins verpacken als Geschenk

Diesen zugeschnittenen Karton habe ich dann mit Geschenkpapier so verpackt, dass oben ein Sichtfenster entstand, durch welches man die Muffins bestaunen konnte.

Einfache Idee um 12 Muffins zu verpacken

In Folie gewickelt und mit Schleifen verziert machte das Geschenk echt was her 🙂 .

12 Muffins als Geschenk verpacken

Man benötigt:

12 Schokomuffins
Karton für 12 Muffins 24x33 cm - Höhe 5,5 cm
Geschenkpapier passend zum Anlass
Klarsichtfolie
Geschenkbänder
Tesa, Lineal, Schere

Vorlage Muffinverpackung

So wird's gemacht:

Zuerst den Karton in der Höhe auf 5,5 cm kürzen. Wer möchte, schneidet sich aus dem Geschenkpapier ein Stück für die Innenverkleidung des Kartons zu und legt es hinein. Ebenso kann man aber auch eine schöne Serviette hineinlegen.

Anschließend den Karton auf das Geschenkpapier stellen (schöne Seite außen) und zu dem Bodenmaß mit einem Lineal rings um den Karton 5,5 cm dazugeben. In einigen Abständen das Papier mehrmals markieren. Das ergibt später die Seitenteile. Zu diesem Maß gibt man weitere 2,5 cm dazu und zeichnet weitere Markierungen an. Das wird der Rahmen für das Sichtfenster.

Nun schneidet man das bemaßte Stück Geschenkpapier entlang der letzten Markierungen zurecht. Um das Einbinden später zu vereinfachen, falzt man die 5,5 cm Linie sowie die 2,5 cm Linie nach innen (die schöne Seite vom Papier ist wieder außen). Seht euch hierzu meine Vorlage an. Da seht ihr, wo man die seitlichen Klappen einschneiden muss und welche überschüssigen Teile weggeschnitten werden können.

Habt ihr das getan, dann stellt den Karton wieder auf das vorbereitete Papierstück, faltet das vorgefalzte Seiten- und Rahmenteil der längeren Seite hoch und klebt die seitliche Klappe mit Tesa an der kürzeren Seite des Kartons fest. Mit der Gegenseite macht ihr das genauso. Dann kommen die kurzen Seiten dran. Hier muss nur noch jeweils das Seiten- und Rahmenteil nach oben geklappt werden.

Zum Schluss schlägt man eine Rahmenseite ein, legt die angrenzende darüber und fixiert sie zueinander mit einem kleinen Tesastück. Fertig ist die Verpackung mit Sichtfenster, die nun mit den Muffins bestückt werden kann.

Muffins verschenken - geniale Verpackung

Nun nur noch den Karton vorsichtig mit der Klarsichtfolie einschlagen und mit Bändern verzieren.

Muffins verschenken - tolle Verpackung

So kann man die saftigen Schokomuffins sofort begutachten und wer weiß, vielleicht werden sie auch gleich verspeist 😉 .

Die Anleitung hört sich womöglich kompliziert an. Lasst euch nicht abschrecken, es geht ganz leicht. Sobald man kapiert hat, wie man falten muss und wo wegschneiden, erkennt man, wie einfach das Ganze doch ist. Die Vorlage hilft dabei.

Viel Spaß beim Verpacken.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.