Springe zum Inhalt

Tortellini in Schinken Sahne Soße

Tortellini in Schinken Sahne Soße

 

Heute gesellt sich ein einfaches Rezept für Tortellini in Schinken Sahne Soße zu meinen Rezepten

Damit hat die Sucherei nach einem guten Rezept für Tortellini alla Panna nun ein Ende. Frische Tortellini aus dem Kühlregal sind, samt den restlichen Zutaten, gut zu bevorraten und Ruck Zuck steht das Essen auf dem Tisch.

Dieses kalorienreiche Mahl war in meiner Jugend meine Lieblingsspeise beim Italiener. Deshalb denke ich bei Tortellini alla Panna immer an meine Teenagerzeit. Niemals wäre ich damals auf die Idee gekommen, mir etwas anderes als Tortellini alla Panna, sprich Tortellini in Schinken Sahne Soße, beim Italiener zu bestellen.

Mit den Jahren bestellte ich dann zwar immer öfter auch andere Gerichte, aber die Vorliebe für Nudelgerichte in Sahnesoße ist mir bis zum heutigen Tag geblieben.

Das Rezept stammt ursprünglich von Chefkoch. Aber es wurde von mir etwas geändert. Ich verwende ein ganzes Kilo frische Tortellini. Hält man sich an das Original, dann werden Tortellini alla Panna, wie der Name schon sagt, nur mit Sahne gekocht. Da weicht mein Rezept ebenfalls vom Original ab, denn ich ersetze die Sahne, zu einem großen Teil, mit Milch.

Allerdings wird die dünnflüssige Soße, durch die Verwendung von Eigelb und Parmesan, trotzdem cremig. Und — jeder bekommt eine ordentliche Portion 🙂 .

Tortellini in Schinken Sahne Soße

Für vier große Portionen

Zutaten:

1 kg frische Tortellini (die mit einer Kochzeit von 2 Minuten)
200 g gekochter Schinken
1 Knoblauchzehe
1 guter EL Butter
300 ml Sahne
300 ml Milch 3,8 % Fett + 200 ml Milch extra
5 gehäufte EL geriebener Parmesan
2 Eigelb
1/2 TL Muskat gemahlen
1/4 TL Himalaya Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Zuerst den Schinken klein würfeln und die Knoblauchzehe schälen. Dann die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Schinken, samt der gepressten Knoblauchzehe, leicht dünsten.

Anschließend mit der Sahne und 300 ml Milch ablöschen, Tortellini dazu und umrühren. Danach legt man einen Deckel auf die Pfanne und lässt alles leicht köcheln, bis die Tortellini bissfest sind. Das sollte nicht länger als maximal 10 Minuten dauern.

In der Zwischenzeit verrührt man in einer kleinen Schüssel die Eigelbe, den Parmesan, 200 ml Milch und die Gewürze.

Nun gießt man die Eiermilch über die Tortellini und köchelt alles, unter Rühren, solange weiter, bis die Soße etwas dickflüssiger wird.

Wer möchte bestreut seine Portion noch mit etwas geriebenem Parmesan.

Lasst es euch schmecken.

Eure Biene

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.