Springe zum Inhalt

Süßkartoffel-Linsen-Curry mit Kokosmilch

Süßkartoffel-Linsen-Curry mit Kokosmilch

 

Heute gibt es ein leckeres Rezept passend zu dem herbstlichen Wetter mitten im September

Ja ist es denn zu fassen? Was bitte ist das denn? Vor Kurzem noch 35 Grad und keine Möglichkeit dieser Hitze zu entrinnen. Der Ventilator unser engster Freund. Unser innigster Wunsch war es, dass es kühler wird. Tja, manchmal werden Wünsche wahr.

Sofort frage ich mich, ob ich das wirklich wollte. Habe ich meinen Wunsch falsch formuliert? Ich wollte nicht das Ende des Sommers, echt nicht! Ich habe mir nur etwas weniger Hitze gewünscht.

Seit Tagen kämpfe ich mit dem Wunsch die Heizung zu bemühen. Ich laufe mit dicken Socken und Strickjacke umher. Mitten im Spätsommer, das ist doch unfassbar. Meine Tochter fährt morgen an die Cote d'Azur. Ich will auch mit!!

Ganz ehrlich - so gefällt es mir auch nicht. Der Sommer soll bitteschön zurückkommen. Ich will noch ganz lang Eis essen und mediterrane Salate. Abendliche Spaziergänge in Top und Flipflops unternehmen, auf dem Balkon sitzen und ein kühles Getränk schlürfen. Ach was ich noch alles will, Sonne tanken, braun werden und, und, und...:-)

Aber heute ist es kalt und deshalb nun mein Rezept für euch.

Süßkartoffel-Linsen-Curry mit Kokosmilch

Für vier Portionen

Zutaten:

2 mittlere rote Zwiebeln
800 g Süßkartoffeln
4 Tl. Currypulver - glutenfrei
1 Dose Kokosmilch 400 ml
400 ml Wasser
1 Stück Ingwer 2-3 cm
2 El Ghee oder Kokosöl
200 g rote Linsen
300 g Joghurt
3/4 Tl Salz
1 flacher Tl Kreuzkümmel gemahlen - glutenfrei
einige Spritzer Limettensaft

Zubereitung:

Zuerst die Zwiebel und den Ingwer fein würfeln. Dann die Süßkartoffel schälen und in 1-2 cm Würfel schneiden. Das Wasser abmessen und die Kokosmilch bereitstellen.

Das Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebel sowie den Ingwer darin glasig dünsten. Anschließend die Linsen kurz mitdünsten. Nun das Currypulver unter Rühren kurz mit anrösten und aufpassen, dass es nicht anbrennt. Dann  Süßkartoffel dazugeben und durchrühren. Mit dem Wasser und der Kokosmilch ablöschen und gut vermischen. Das Ganze aufkochen und 17 Minuten zugedeckt leise köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Joghurt mit dem Salz, etwas Limettensaft und dem Kreuzkümmel vermischen.

Das Süßkartoffel-Linsen-Curry mit Kokosmilch nur noch salzen und pfeffern. Sobald es etwas abgekühlt ist, kann man die Hälfte von der Joghurtmischung unterheben. Den Rest reicht man zum Curry dazu. Das schmeckt richtig lecker.

Leckeres Süßkartoffel-Linsen-Curry mit Kokosmilch

Also, wer gerne Kokos und Süßkartoffeln mag wird dieses Curry lieben. Es ist schön sämig und hat reichlich Ballaststoffe und Beta-Carotin.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.