Springe zum Inhalt

Rubbellose ganz einfach selber machen

Rubbellose ganz einfach selber machen

 

 

Hier zeige ich euch, wie man in wenigen Schritten Rubbellose ganz einfach selber machen kann

Bereits als Kind fand ich Rubbellose klasse. Mal ehrlich, wer findet keinen Gefallen an Rubbellosen, die Gutscheine oder Botschaften verbergen. Das Schöne daran ist doch die Spannung, bis das Verborgene durch freirubbeln zum Vorschein kommt.

Man könnte immer wieder ein neues Los freirubbeln. Daher kommt heute die gute Nachricht, dass man solch tolle Rubbellose ganz einfach selber machen kann.

Es gibt unzählige Ideen, wozu man Rubbellose verwenden kann. Ganz besonders süß finde ich die Idee, damit eine bestehende Schwangerschaft zu verkünden. Oder als Einladung für ein schönes Event oder eine kleine Belohnung für Kinder.

Vor ein paar Jahren habe ich, mit dieser Technik, einen Adventskalender mit schönen Sprüchen gefertigt. Allerdings habe ich darüber keinen Blogbeitrag geschrieben. Falls ihr nach weiteren Ideen für Adventskalender sucht, die findet ihr hier und hier und hier 🙂

Aber zurück zu meinem heutigen Beitrag. Ich habe, als Geschenk zum letzten Weihnachtsfest, zwölf Rubbellose mit Gutscheinen für gemeinsame Unternehmungen in 2019 angefertigt und hübsch verpackt.

Die Anfertigung der Rubbellose ist einfach und geht recht schnell, sodass man diese selbst noch am Vortag machen kann. Und — Spaß macht es ebenfalls.

Rubbellose ganz einfach selber machen

Man benötigt:

Fotokarton in Wunschfarbe
weißes Druckerpapier oder Wunschfarbe
Texte am Computer oder von Hand geschrieben
Schönschreibstifte bei Handschrift
durchsichtiges Klebeband oder Bucheinbandfolie
farblich passende Acrylfarbe
Spülmittel
Pinsel
Schere
Klebestift

Vorbereitungen:

Zuerst überlegt man sich, über welche Unternehmungen, Gefallen oder Bekanntgaben sich der oder die Beschenkte freuen könnte.

Dann wählt man Schriftart, Schriftgröße und Schriftfarbe sowie Farbe des Fotokartons und Papierfarbe aus.

Nun wird der Fotokarton in der gewünschten Losgröße zugeschnitten.

Anschließend schreibt man die Texte am Computer oder von Hand, in der passenden Größe zum Fotokarton, auf das Papier. Daraufhin schneidet man die Texte mit wenig Rand aus. Sie sollten später nicht zu viel vom Karton bedecken, damit sie mit dem Klebeband darauf fixiert werden können.

Rubbellose basteln, ganz einfach selbst gemacht

Sobald man die Texte ausgeschnitten hat, klebt man sie mit dem Klebestift mittig auf die vorbereiteten Fotokartonstücke. Danach klebt man darüber jeweils ein Stück Klebeband, welches rundherum 2 cm übersteht und streicht es glatt.

Darauf achten, dass dabei keine Blasen entstehen. Ist der abzuklebende Text größer, als die Breite eines Klebebandes, so empfehle ich euch Bucheinbandfolie zu verwenden. Denn da kann man jede benötigte Größe herausschneiden.

Farbmischung für Rubbellose selber gemacht

Sind die Texte mit der Folie geschützt, dann vermischt man, in einem kleinen Gefäß, die Farbe mit dem Spülmittel im Verhältnis 2:1. Also zwei Teile Acrylfarbe und einen Teil Spülmittel vorsichtig verrühren, damit nicht zu viele Blasen entstehen.

Rubbellose ganz einfach selber machen mit Acrylfarbe

MIt dieser Farbmischung bepinselt man nun die foliengeschützten Bereiche. Diesen Farbauftrag sollte man zweimal wiederholen. Dazwischen lässt man die Farbe antrocknen. Drückt der Text noch etwas durch, dann trägt man die Farbe ein drittes Mal auf.

Wer möchte,kann die Rubbellose, zum jeweiligen Anlass passend, verzieren. Ich habe die Rubbellose in eine schöne Schachtel gelegt, goldene Sternchen hinein gestreut und eine Münze zum Rubbeln beigefügt.

Rubbellose ganz einfach selber machen mit Acrylfarbe

Ebenfalls passend zum Geschenk habe ich einen Begleittext in Tannenbaumform geschrieben. Darin habe ich erklärt, dass die 12 Rubbellose für das kommende Jahr gedacht sind. Man darf entscheiden, ob man alle Lose sofort freirubbelt, um zu sehen, was man geschenkt bekommt.

Einzige Bedingung: Es muss mindestens ein Los pro Monat eingelöst werden.

Wie ihr nun eure Rubbellose gestaltet, bleibt alleine euch überlassen. Da es unzählige Gestaltungsmöglichkeiten gibt, werden die Lose dann für jeden Anlass ganz individuell und einmalig 😉 .

Viel Spaß beim Rubbellosebasteln

Eure Biene

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.