Springe zum Inhalt

Kabeljau Loins in Sauerrahm-Senf-Soße

Kabeljau Loins in Sauerrahm-Senf-Soße

 

Sensationelle Kabeljau Loins in Sauerrahm-Senf-Soße auf einem bunten Gemüsebett

Also ich muss direkt zu Anfang etwas gestehen. Das Bild zeigt kein Kabeljau Loins, sondern Wildlachsfilet. Da ich dieses Gericht bereits mehrmals und mit verschiedenen Fischsorten gemacht habe, war ich der Meinung, auch bereits die Kabeljau Loins fotografiert zu haben.

Nun da ich hier sitze und die Bilder hochlade, merke ich, dass ich Bilder vom Wildlachs und vom Seelachs gemacht habe, jedoch keines von den Kabeljau Loins. Ach wie schade, denn erst gestern hatten wir sie wieder und sie waren sensationell gut. Da habe ich mich entschieden, dieses tolle Rezept jetzt endlich zu veröffentlichen. Aber — ich habe leider kein Bild davon gemacht.

Kabeljau Loins sind grätenfreie Rückenfilets. Sie besitzen eine zarte und saftige Struktur, die nach dem Dünsten blättrig auseinanderfällt. Eine richtige Delikatesse.

Zu den Kabeljau Loins gibt es eine Gemüsemischung aus Möhren, Sellerie und Lauch, in einer Sauerrahm-Senf-Soße und dazu Drillinge Kartoffeln.

Also lasst uns beginnen.

Kabeljau Loins in Sauerrahm-Senf-Soße

Für vier Portionen

Backofen 200 Grad Ober-/Unterhitze, Rost mittig einschieben.
Garzeit je nach Dicke zwischen 12 — 16 Minuten.

Zutaten für den Fisch in der Auflaufform

800 — 900 g Kabeljau Loins (oder anderer Fisch eurer Wahl)
Saft einer Biozitrone
Salz und Pfeffer
100 ml Weißwein (ersatzweise Saft einer halben Zitrone und 100 ml Wasser)

Zutaten für das Gemüse

250 ml Gemüsebrühe
3 große Möhren
1 Stange Lauch
150 g Sellerie oder auch mal Pastinake
1 EL Rapsöl

Zutaten für die Soße

6 EL Saure Sahne
3 EL Senf
10 g Speisestärke
2 Prisen Zucker

Zubereitung:

Zuerst wird der Fisch vorbereitet. Dazu wird er unter fließendem Wasser gewaschen und mit Küchenkrepp trocken getupft. Dann legt man ihn in eine Auflaufform, säuert ihn mit dem Saft einer halben Zitrone, salzt und pfeffert ihn gut und gießt den Weißwein an.

Oder, falls gewünscht, den Weißweinersatz herstellen. Dafür die zweite Hälfte der Zitrone auspressen und mit 100 ml Wasser vermengen, oder eben Weißwein verwenden. Das Ganze lässt man zugedeckt etwas ziehen, bis der Ofen heiß ist.

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, Rost mittig.

In der Zwischenzeit werden Möhren, Sellerie und Lauch gewaschen und in schmale Streifen, der Lauch in Ringe geschnitten. Das kann alles zusammen in eine Schüssel. Die Drillinge werden geputzt und mit der Schale gar gekocht.

Nun wird der Fisch mit Deckel in den vorgeheizten Ofen geschoben und je nach Dicke zwischen 12 — 16 Minuten gedünstet.

Gemüse zu Kabeljau Loins

Anschließend erhitzt man das Rapsöl in einer weiten Pfanne und brät das Gemüse, unter Wenden etwa 5 Minuten gut an. Danach wird alles mit der Gemüsebrühe abgelöscht und für weiter 3 Minuten gedünstet, bis alles bissfest ist. Sollte das Gemüse vor dem Fisch fertig sein, wird es kurz von der Herdplatte geschoben.

Dazwischen verrührt man die Saure Sahne mit dem Senf, der Speisestärke und dem Zucker klümpchenfrei und holt den gegarten Fisch aus dem Ofen. Nun muss man fix und vorsichtig den Fisch umschichten, damit man den Fond aus der Auflaufform in das Gemüse gießen kann. Zu dem Gemüse gibt man das Sauerrahm-Senf-Gemisch und lässt alles kurz andicken.

Kabeljau Loins in Sauerrahm-Senf-Soße

Auf dem obigen Bild seht ihr das Rezept mit Seelachs. So schade, dass ich kein Bild von den Kabeljau Loins gemacht habe. Die sehen natürlich noch besser aus.

Dazu reicht man die Drillinge Kartoffeln.

Probiert dieses Rezept unbedingt mal aus. Ich kann es euch nur empfehlen.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Eure Biene

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.