Springe zum Inhalt

Gebackene Süßkartoffel mit Kidneybohnen

Gebackene Süßkartoffel mit Kidneybohnen

 

Dieses Rezept für Gebackene Süßkartoffel mit Kidneybohnen, Mais, Frühlingszwiebeln und Kräuterquark ist fix zubereitet

und wird dich begeistern. Es kann ohne große Vorbereitung und Kenntnisse schnell umgesetzt werden. Du benötigst keine außergewöhnlichen und komplizierten Zutaten und kannst es locker in etwa 40 Minuten ganz entspannt zubereiten.

Mein Rezept ist für vier Personen gedacht, es kann aber ganz einfach auch für weitere Personen zubereitet werden. Dafür musst du nur die Mengen anpassen.

Die Hauptzutat für dieses Gericht sind Süßkartoffeln. Besorge dir ein paar schöne Exemplare, wenn möglich in etwa derselben Größe und Dicke. Ich hatte beim Erstellen der Fotos leider etwas unterschiedlich große Süßkartoffeln. Dadurch sind die Hälften nicht exakt gleich gar.

Als Zutaten für den Belag der Süßkartoffeln benötigst du noch Kidneybohnen und Mais aus dem Glas, geriebenen Käse, Tomaten und Frühlingszwiebeln. Dazu gibt es einen Kräuterquark.

Die Kombination ist einfach super lecker. Probier es aus, es wird sicher allen schmecken. Wir sind jedenfalls begeistert. Mit ein paar Salzkartoffeln dabei, könnten 750 g Süßkartoffeln ausreichen, ohne Kartoffeln benötigt man aber schon ein Kilo Süßkartoffeln für vier Personen.

Gebackene Süßkartoffel mit Kidneybohnen

Für vier Personen

Zutaten:

750 - 1000 g Süßkartoffeln
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
-------------------------------------------------------------------------------------
2 mittlere Gläser oder Dosen Kidneybohnen
1 mittleres Glas Mais
1 EL Olivenöl, etwas Zitronensaft, Kräutersalz, Pfeffer aus der Mühle
-------------------------------------------------------------------------------------
350 g Quark
150 g Naturjoghurt
4—5 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe gerieben
Kräutersalz, Pfeffer, edelsüßer Paprika, Curry
-------------------------------------------------------------------------------------
100 g geriebener Gouda
Cocktailtomaten oder gewürfelte Tomaten
2 weitere Frühlingszwiebeln on top
etwas Zitronensaft

Zubereitung:

Zuerst wird der Backofen auf 200 Grad vorgeheizt. Die Backzeit der Süßkartoffeln beträgt 25—30 Minuten, je nach Dicke.

In der Zwischenzeit bürstet man die Süßkartoffeln gründlich unter Wasser ab, entfernt unschöne Stellen (falls vorhanden) und trocknet sie ab.

Süßkartoffelhälften

Dann halbiert man die Süßkartoffeln längs und legt sie mit der Schnittfläche auf das mit Backpapier belegte Blech. Anschließend bepinselt man die Schale mit der Mischung aus 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer.

Nun schiebt man das Blech mittig in den vorgeheizten Ofen. Die Backzeit beträgt je nach Dicke zwischen 25—30 Minuten.

Während der Backzeit lässt man die Kidneybohnen und den Mais über einem Sieb abtropfen und mischt sie dann mit dem Olivenöl, etwas Zitronensaft, dem Kräutersalz und etwas Pfeffer aus der Mühle.

Danach vermischt man den Quark, den Naturjoghurt, die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln, den geriebenen Knoblauch, Kräutersalz, Pfeffer, edelsüßen Paprika und Curry in einer Schüssel.

Gebackene Süßkartoffel mit Kidneybohnen

Sobald die Süßkartoffeln gar sind, setzt man sie auf Teller, gibt darüber den geriebenen Käse, dann die Kidneybohnen Mischung, weitere Frühlingszwiebelringe, Tomaten und ein paar Spritzer Zitronensaft.

Gebackene Süßkartoffel mit Kidneybohnen

Dazu reicht man den Kräuterquark.

Gebackene Süßkartoffel mit Kidneybohnen und Kartoffeln

Wir haben dieses Rezept bereits mit Salzkartoffeln als Beilage und mal ohne gemacht. Ohne Salzkartoffeln benötigt ihr definitiv ein Kilo Süßkartoffeln für vier Personen. Mit den Kartoffeln reichen auch 750 Gramm.

Ganz viel Spaß beim Nachkochen.

Eure Biene

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.