Springe zum Inhalt

Cremige Lauch Spätzle mit Tomaten

Cremige Lauch Spätzle mit Tomaten

 

Heute gibt es ein wunderbares Rezept für cremige Lauch Spätzle mit Tomaten. So lecker!

Nach gefühlt endloser Zeit, gibt es heute mal wieder einen Beitrag. In den letzten Wochen war ständig etwas zu tun, sodass es mir nicht gelang, meine Beiträge weiterzuführen. Umso mehr freut es mich, dir das heutige Rezept vorzustellen.

Ich habe dieses Rezept bei NDR Ernährungs-Docs gefunden und, wie immer, leicht abgeändert.

Du benötigst nur wenige Zutaten, um cremige Lauch Spätzle mit Tomaten zu zaubern. Aber die Mischung schmeckt unglaublich lecker und das Gericht ist schnell zubereitet. Probier es aus! Es wird deinen Lieben schmecken, da bin ich sicher 🙂 .

Cremige Lauch Spätzle mit Tomaten

Für vier Personen

Zutaten:

300 g Lauch
3 EL Olivenöl
400 g stückige Tomaten (aus der Dose)
200 g Schmand oder Crème Fraîche
150 ml Gemüsebrühe
350 g Spätzle
150 — 200 g Cocktailtomaten
Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Schnittlauch

Zubereitung:

Beginne damit, einen Topf Salzwasser für die Spätzle aufzusetzen. Dann wird zuerst der Lauch gewaschen und in feine Ringe geschnitten. In einer großen beschichteten Pfanne lässt du den Lauch im Olivenöl anschwitzen. Dazu gibst du die stückigen Tomaten und rührst den Schmand und die Gemüsebrühe unter. Anschließend lässt du das Ganze ca. 8 Minuten garen.

In der Zwischenzeit kochst du die Spätzle in Salzwasser und wäscht und viertelst die Cocktailtomaten. Sind die Spätzle gar, dann hebst du diese, samt den Cocktailtomaten, unter den Lauch und schmeckst alles mit Salz und Pfeffer ab.

Cremige Lauch Spätzle mit Tomaten

Falls du möchtest schnippelst du etwas Schnittlauch über das fertige Gericht. Und schon kannst du diese lecker cremige Mischung mit deinen Lieben genießen.

Ich kann dieses Gericht sehr empfehlen, da es unheimlich gut schmeckt und wirklich flott gekocht ist. Wer es noch schneller haben möchte, und den Gedanken des One Pot Gerichtes mehr mag, der nimmt fertige Spätzle aus dem Kühlregal und gibt diese nach 6 Minuten Garzeit zum Lauch.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Eure Biene

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.