Springe zum Inhalt

Cremige Kartoffelsuppe mit Speckcroûtons

Cremige Kartoffelsuppe mit Speckcroûtons

 

Diese cremige Kartoffelsuppe mit Speckcroûtons ist eine weitere Suppe, die wunderbar in den Herbst passt

Was wäre der Herbst ohne eine herrlich dampfende Kartoffelsuppe. Diese wird mit einigen krossen Speckcroûtons ergänzt. Das verleiht der Suppe eine deftige Note und den notwendigen Pepp.

Jeder kann, wenn er möchte, von den Speckcroûtons auf die Suppe geben, oder sie einfach weglassen. Was natürlich schade wäre, da sie wunderbar schmecken 🙂 .

Aber es ist wichtig, dass man mehlig kochende Kartoffeln verwendet, denn festkochende Kartoffeln ergeben einen zähen Brei. Ebenso passiert das beim Kartoffelpüree. Aus genau demselben Grund verwendet man auch dafür stets nur mehlig kochende Kartoffeln.

Wahlweise kann man die Suppe im Thermomix oder im Topf zubereiten. Wählt man den Topf, so benötigt man außerdem einen Pürierstab.

Cremige Kartoffelsuppe mit Speckcroûtons

Für vier Portionen

Zutaten:

1 mittlere Zwiebel
1 EL Butter
500 g mehlig kochende Kartoffeln
900 ml Wasser
3 TL Gemüsebrühpulver
100 ml Sahne
Salz
Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
1/2 TL getrockneter Majoran
1—2 Scheiben Toastbrot (wahlweise glutenfrei)
40—60 g Frühstücksspeck (Bacon)
1 EL Butter
etwas gehackte Petersilie

Zubereitung:

Zuerst die Kartoffeln schälen und würfeln. Dann die Zwiebel schälen, würfeln und in der Butter glasig dünsten. Oder im Thermomix 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und 3 Min./100 °C/Stufe 1 dünsten.

Dann die Kartoffelwürfel dazugeben, leicht salzen und weitere 2 Minuten dünsten. Anschließend 900 ml Wasser, 100 ml Sahne und 3 TL Gemüsebrühe dazugeben. Das Ganze wird nun im Topf 20 Minuten bei Mittelhitze geköchelt oder aber im Thermomix 90—100 °C/Stufe 1/25 Minuten gegart.

Krosse Speckcroûtons zubereiten:

In der Zwischenzeit das Toastbrot — wahlweise glutenfrei in kleine Würfel schneiden sowie den Speck in kleine Stückchen. Zuerst wird dann der Speck in einer Pfanne ohne Fett hellbraun gebraten. Dann gibt man die Butter dazu, lässt sie schmelzen, gibt die Toastwürfel hinein und röstet diese goldgelb und kross an.

Die Suppe wird nach der Kochzeit mit dem Pürierstab püriert oder im Thermomix 20 Sek./Stufe 8.

Cremige Kartoffelsuppe mit Speckcroûtons - glutenfrei

Zum Schluss schmeckt man die Suppe mit Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss und dem Majoran ab und genießt sie mit den Speckcroûtons und der Petersilie bestreut.

Viel Spaß beim Kartoffelsuppekochen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.