Springe zum Inhalt

Vegane Rohkost Datteltaler

 

Eine wunderbare Mischung gesunder Zutaten vereint sich in diesen Datteltalern...

Beginnen wir bei den Gewürzen für Vegane Rohkost Datteltaler. Sie stammen aus einer Gewürzmischung, die Hildegard von Bingen in ihren Büchern beschrieben hat.

Diese Gewürzmischung enthält Zimt, Nelke und Muskat und hilft bei Durchblutungsstörungen und Gedächtnisschwäche. Zudem lindert Muskat Trübsinn und Trägheit.

Als weitere Zutat stärken Mandeln die Nerven, verbessern die Gehirnleistung und sorgen für ein gutes Gemüt.

Eine Ode an die Dattel

Danach folgen die Datteln. Sie geben Kraft, fördern geistige Konzentration und Frische, während die Energiespeicher aufgefüllt werden. Sie sind gut für die Verdauung sowie für die Augen. Reich an Kalium und Magnesium, beruhigen Datteln die Nerven und sorgen für einen erholsamen Schlaf.

Alles in allem sind die Zutaten für vegane Rohkost Datteltaler somit eine perfekte Kombination  für Energietiefs und als gesunde Nascherei. Die Konsistenz erinnert an Müsliriegel - nur besser 😉

Da sie im Backofen bei 42°C getrocknet werden, haben sie Rohkostqualität. Die gesunden Inhaltsstoffe werden dadurch nicht zerstört.

Vegane Rohkost Datteltaler

Ergibt ca. 50 Stück / Backofen Ober-/Unterhitze - 42°C

Zutaten:

350 g Mandeln
300 g Datteln ohne Stein - besser kontrollieren
Hildegardgewürz: 2 TL Muskat, 2 TL Zimt, 1 TL Nelken
eine Prise Ursalz
2 EL Agavendicksaft

Zubereitung:

Für die, die einen Thermomix besitzen: Zuerst die Mandeln St.7/10 Sek. mahlen. Dann Datteln und Gewürze in den Mixbehälter zu den Mandeln geben und St.7/ca. 30 Sek. gut zerkleinern. Ohne TM könnt ihr dafür natürlich jeden Hochleisungsmixer benutzen, der mit dem klebrigen Teig fertig wird.

Anschließend den Teig zu kleinen Kugeln formen und etwas flach drücken. Nun werden die Kugeln, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt, und in einem Dörrgerät oder Backofen bei ca. 42°C getrocknet.

Ich habe die Datteltaler im Backofen getrocknet. Dafür einfach den Backofen bei etwas unter 50°C einstellen und das Blech in die Mitte schieben. Jetzt bleiben die Taler für 12 Stunden im Backofen bei 42°C, mit leicht geöffnetem Spalt.

Bei der Haltbarkeit gehe ich entweder von ca. 2 Wochen bei luftdichter und kühler Lagerung aus, oder sie sind eh schon vorher weggefuttert.

Noch ein Hinweis: Die halbierten Mandeln habe ich nur zur Deko in die Taler gedrückt. Daher sind manche gleich wieder abgefallen.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.