Springe zum Inhalt

Erste Hilfe für mein Ceranfeld

Erste Hilfe für mein Ceranfeld

 

Hey Leute, das glaubt ihr nicht. Ich habe heute meinen Schatz zum Held des Tages ernannt. Unglaublich, was sich in unserer Küche ereignet hat...

heute ging es in unserer Küche wieder einmal sehr geschäftig zu. Drei Menschen, die sich hier betätigen wollten, auf kleinstem Raum. Unsere Küche ist nicht gerade klein, aber es ist auch hier wie beim Einkaufen. Alle wollen genau da hin wo du auch hin willst. Mein Mann beim Reinigungsservice unserer Kaffeemaschine, meine Tochter und ich am Kochen.

Natürlich kocht dann auch noch jede von uns ein anderes Gericht. Wir also alle am rumwerkeln. Das hört sich dann etwa so an: "Geh mal zur Seite, gib mal das da rüber, stell mal heiß Wasser auf, tu mal den Topf da weg, gib mir mal die Pfanne raus." So geht das dann ziemlich eng und hektisch hin und her.

Meine Nudeln waren fertig und ich hebe den Deckel ab. Eigentlich war auf der ganzen Küchenablage kein Platz mehr um den Deckel abzulegen. Da habe ich ihn kurzerhand auf dem Ceranfeld abgelegt. Ein paar Sekunden später schoss es mir wie ein Blitz ins Hirn. Böser Fehler, gaaaaanz böser Fehler.

Du hast dir doch geschworen, in deinem ganzen Leben niemals mehr einen heißen Deckel auf dem Ceranfeld abzulegen. AAAAAHHH!! Nicht das schon wieder! Der Deckel und das Ceranfeld bilden eine bombenfeste Einheit. Unverrückbar und wie angeschweißt. Auf ewig miteinander verbunden. Außer - das Ceranfeld reißt. Ja, dann könnt es klappen mit dem Lösen des Deckels! Nein!! Das will ich doch nicht. Nicht schon wieder!

Vor nicht einmal einem Jahr ist mir das genau so passiert. Da ist aus demselben Grund mein Ceranfeld gerissen und wir mussten ein Neues kaufen. Bitte lieber Gott, nicht schon wieder. Ich war hysterisch am Rumjammern. Mein Schatz hat kalte Tücher auf den Deckel gelegt. Könnt ja helfen - vielleicht. Nee, nix zu machen.

Ich seh schon den erneuten Ausbau unseres Ceranfeldes vor mir. Da sagt mein Mann: "Ich hol jetzt die Flex." Ich frage: "Wie die Flex, wozu?" Er: "Na, ich flex da jetzt oben einen Schlitz rein, dann geht der Deckel ab. " Ich nur so: "Aha."

Erste Hilfe für mein Ceranfeld

Mein Schatz kommt also bewaffnet mit Schutzbrille und Flex wieder zurück und fängt ernsthaft an zu flexen. Die Funken sprühen in alle Richtungen und ich jammere: "Oh Gott, nicht dass wir noch die Küche abfackeln oder alles explodiert!" Also lauter nette Dinge gebe ich da von mir. Alles was ER in solchen Situationen sooo gerne hört.

Mit Todesangst beäuge ich aus großem Abstand das Geschehen und die Sekunden scheinen endlos. Dann hört er auf zu flexen und nimmt ganz gelassen den Deckel ab. Seine Erste Hilfe für mein Ceranfeld hat voll funktioniert.

Des Helden Kommentar: "Mädels, ich sag es euch doch immer wieder. Auch wenn das Ceranfeld kaputt gegangen wäre. Alles Materielle ist zu ersetzen." Und er meint damit: "Solange wir keinen Schaden nehmen ist doch alles in Ordnung." Oh mein Gott. Das gibt es doch nicht, oder? Wo nimmt er diese, von mir so geliebte Ruhe her? Der Sonntag ist gerettet und unser Ceranfeld auch.

Im Nachhinein habe ich mich natürlich geärgert, dass ich meinen Helden bei seiner Rettungsaktion nicht gefilmt und noch nicht einmal fotografiert habe. Das hätte ich euch schon gerne gezeigt. Aber ich war leider komplett überfordert und nicht zum Denken fähig. Jetzt bin ich wieder klar und kann euch dieses Ereignis schildern. Danach haben wir Mädels gesagt: "Ja wenn das so gut funktioniert, dann könnten wir das doch jetzt nochmal nachstellen. Wir brauchen doch noch ein Video für den Blog." Haha.

Erste Hilfe für mein Ceranfeld

Als Andenken besitze ich nun einen Topfdeckel mit Schlitz. Der saugt sich definitiv auf keinem Ceranfeld mehr fest. Jetzt kann ich sogar darüber lachen.

Für euch gibt es darum meinen Erfahrungsbericht, damit ihr wisst was zu tun ist, falls bei euch mal ein Deckel auf dem Ceranfeld festklebt ;-). Dann braucht ihr nämlich nur einen mutigen Helden, der es sich zutraut,  mit der Flex einen Schlitz in den Deckel zu flexen.

Für euch einen schönen Wochenstart.

Alles Liebe

Eure Biene
Print Friendly, PDF & Email

4 Gedanken zu „Erste Hilfe für mein Ceranfeld

  1. Carlos

    Hallo,

    wir hatten neulich dasselbe Problem aber die hier beschriebene erschien mir doch etwas sehr drastisch 😜. Wir haben dann unsere letzten Physikkenntnisse aktiviert und es hat dann auch funktioniert indem wir kochendes Wasser auf den Topfdeckel gegossen haben (sodass sich die Luft unter dem Deckel wieder etwas erhitzt und dadurch der Unterdruck quasi aufgelöst wird). Hat nach ca 1 Minute prima funktioniert und das Ceranfeld ist heil geblieben 😊.

    Antworten
  2. Biene

    Lieber Carlos,
    das wäre ja ein grandioser Tipp! Danke für deine Rückmeldung. Total easy und ohne viel Stress. Sollte ich dieses Problem wieder erwarten erneut haben, dann versuche ich deinen Vorschlag. Echt klasse!

    Antworten
    1. Biene

      Das ist ja super. Freut mich sehr, dass du den Kommentar von Carlos gelesen, und seinen Tipp angewendet hast. Klasse, dass es geklappt hat.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.